Fingernägel mit Nagelpilz lackieren

   

Nägel lackieren bei Nagelpilz?

Ein Befall durch Nagelpilz kann eine sehr hartnäckige Angelegenheit sein. Zum Glück stehen mittlerweile viele gute Mittel zur Bekämpfung zur Verfügung. Dies können spezielle Lacke, Salben, Tabletten oder auch Hausmittel sein. Um für sich die passende Behandlungsmethode zu finden, sollte vorab lieber ein Arzt aufgesucht werden.

Eine Nagelpilzbehandlung sollte auf jeden Fall sehr konsequent durchgeführt werden; solange, bis die Infektion vollständig abgeklungen ist. Je nach Stärke des Befalls und dem eigenen Nagelwachstum kann dies eine lange Zeit in Anspruch nehmen, so dass viel Geduld gefragt ist. Da die Fußnägel wesentlich öfter betroffen sind, kann eine Behandlung hier über mehrere Monate bis hin zu einem Jahr dauern, da sie sehr langsam wachsen.

Wann werden die Lacke angewendet?

Die speziellen Lacke werden vor allem dann benutzt, wenn sich der Nagelpilz noch in einem frühen Stadium befindet, erst kleine Teile der Nagelplatte betroffen sind und der Pilz noch nicht in das Nagelbett eingedrungen ist. Diese äusserliche Behandlung ist wesentlich schonender, als die Einnahme von Tabletten. Eine Tabletteneinnahme ist dann erforderlich, wenn die äusserliche Behandlung nicht ausreicht oder die Infektion schon weit fortgeschritten ist. Gegebenenfalls können aber auch beide Mittel gleichzeitig benutzt werden.

Wie wirken die Lacke?

Die speziellen Anti-Pilzlacke dringen, so wie auch Salben, in die Nagelplatte ein und hemmen dort das Pilzwachstum und bekämpfen den vorhandenen Pilz. Es ist empfehlenswert, den betroffenen Nagel vor dem Auftrag des Lacks leicht anzurauen, so können die Wirkstoffe besser eindringen. Das Anrauen sollte auf jeden Fall sehr vorsichtig erfolgen, am Besten mit einer feinen Feile. Um eine erneute Infektion oder die Übertragung auf andere zu verhindern, sollte die Feile nach Gebrauch entsorgt werden.

Finger weg von Nagellack!
Sauerstoff ist der Feind vom Nagelpilz, deshalb sollte so viel Luft wie möglich an die betroffenen Nägel gelangen. Auf die Nägel sollte kein Nagellack und vor allem keine Nagelmodellage aufgetragen werden, da die Bakterien sonst luftdicht eingeschlossen werden und sich so weiter vermehren und ausbreiten können.

Besser ist eine sorgfältige, regelmäßige Pflege der Nägel. Sie sollten recht kurz gehalten werden, so dass immer möglichst viel vom befallenen Nagel entfernt wird. Die benutzten Werkzeuge nach Gebrauch unbedingt gut desinfizieren und die Feile entsorgen.